(Eddos)

Eddoe oder Eddo ist ein tropisches Gemüse, das eng verwandt mit Taro (Dasheen, Colocasia esculenta) verwandt ist. Verwendet werden hauptsächlich die Wurzeln. Eddoes haben aber kleinere Wurzeln als Taro. Zum Teil schmecken sie leicht scharf. Die jungen Blätter können auch gekocht und gegessen werden.

Geschichte und Anbau

Eddoes werden im spanischsprachigen Raum manchmal auch Malangas genannt, im portugiesischem cará oder inhame der portugiesischen Sprache. Sie sind auch ziemlich häufig im Nordosten Brasiliens zu finden, wo sie auch Batata (wörtlich “Kartoffel”) genannt werden.

Eddoes sind vermutlich als Kulturpflanze in China und Japan entwickelt worden und von dort nach Westindien eingeführt. Daher werden sie dort auch manchmal als “chinesische Eddos” bezeichnet. Sie wachsen am besten auf reichem Lehmboden mit guter Drainage. Eddoes können aber auch auf ärmeren Böden, in trockeneren Klimazonen und bei kühleren Temperaturen als Taro angebaut werden.


Zurück