Eintopf mit Kochbananen und Bohnen

… yummie, eine schnelle, einfach und leichte Eintopfvariante – das macht satt! Kochbananen und Bohnen treffen hier auf Vitaminbombe Grünkohl. Wer will mit Fleisch, wer will auch ohne.
Gericht Hauptspeise, Herzhaft
Land & Region Afrika
Keyword Bohnen, Chili, Eintopf, Glutenfrei, Grünkohl, Habanero, Hülsenfrüchte, Jackfrucht, Jackfruit, Kochbanane, lowcarb, Rezept, Schwarzaugenbohnen, Vegan, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde

Zutaten

  • 500 bis 100 Gramm Fleisch (nach Wahl) als vegetarischer Ersatz lässt sich Wurzelgemüse oder Jackfrucht nehmen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 kg leicht reife Kochbananen
  • 1/3 Tasse Palm- oder Rapsöl
  • 4 (oder mehr) Tassen gekochte Bohnen Wir empfehlen Schwarzaugenbohnen.
  • 500 Gramm Gemüsebrühe
  • 2 TL (geräuchertes) Paprikapulver
  • 1 Schote Chili (Habanero)
  • 1 Bund frischer Grünkohl gehackt
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitungen

  • In einem großen Topf das Fleisch oder Gemüse mit Salz, Chili und Zwiebeln zart bzw. kochen in der Gemüsebrühe.
  • Mit einem scharfen Messer beide Enden des Kochbananen abschneiden. Dadurch fällt es leichter die Kochbananen zu schälen. Kochbananen in dicke, runde Scheiben schneiden. 
  • Die Kochbananen in den Topf mit gekochtem Fleisch oder Gemüse geben, Öl hinzufügen. Die Zutaten sollten stets von Flüssigkeit bedeckt sein. 
  • Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen lassen.
  • Zum Schluss die gekochten Bohnen, Grünkohl hinzufügen und weitere 10 Minuten oder länger garen, bis sie weich sind. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Eintöpfe sind in Kamerun sehr beliebt. Wir haben jede Mende weitere Vorschläge vor euch. Probiert doch mal den Egusi-Eintopf mit Spinat und Tomate oder einen Eintopf mit Okra. Sehr lecker ist zudem sind auch sie Kochbananen in Kokosmilch.


Zurück
%d Bloggern gefällt das: