Kochbananen in Kokosmilch

Dieses Suaheli-Gericht stammt von der Gewürzinsel Sansibar vor der Ostküste Afrika. Die Kochbananen in Kokosmilch sind eine köstliche Ergänzung zu jedem Currygericht.
Gericht Beilage, Eintopf, Herzhaft
Land & Region Afrika
Keyword Kochbananen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten

Zutaten

  • 4 Kochbananen (sie müssen nicht vollständig reif sein)
  • 1/2 TL mildes Currypulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 Nelken (oder eine Prise Nelkenpulver)
  • Salz nach Belieben
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1/2 TL (nach Belieben) Friedenskörner

Anleitungen

  • Kochbananen schälen und in Scheiben oder in Viertel schneiden
  • Friedenskörner in einem Mörser zerkleineren oder in der Kaffemühle mahlen. 
  • In einem Topf alle Zutaten außer Kokosmilch vermengen. Langsam erwärmen, leicht umrühren und Kokosmilch nach und nach hinzufügen, bis alles aufgenommen ist. Kochen lassen, bis die Kochbananen zart sind. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen.

Zurück

2 Kommentare

Hiob56 · Oktober 7, 2019 um 2:11 pm

Sehr leckeres Gedicht! Hatte keine Friedrnskörner. Habe auch 2 EL Palmöl zum anschwitzen der Bananen verwendet. Anstatt dessen habe ich Kardamom und eine kl. Prise Lakritz Pulver genommen.
Top Gericht! Einfach, schnell, günstig :)))

    camerootz · Oktober 7, 2019 um 10:31 pm

    Oh das klingt toll bzw. superlecker! Und ja: wenn keine Friedenskörner zu Hand, dann würden wir auch zu Kardamom raten, ein guter Griff 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.