Mafé

… ein kleiner Ausflug nach Senegal. Das dortige Lieblingsgericht servieren wir heut ohne Fleisch, dafür mit viel Geschmack
Gericht Eintopf, Hauptspeise, Herzhaft
Land & Region Afrika, Senegal
Keyword Mafé, Vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Kohlrabi
  • 250 g Karotte
  • 400 g Kartoffel oder eine Maniokwurzel
  • 100 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Currypulver
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer
  • Chilipulver

Anleitungen

  • In einem großen Topf Öl erhitzen und das Currypulver kurz anbraten.
  • Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
  • Das Gemüse und die Kartoffeln zugeben und kurz mit anbraten. Erdnussbutter, Tomatenmark, Sojasoße zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Kurz aufkochen lassen, zudecken und bei kleiner Hitze 20 – 30 Min. kochen, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Ab und zu umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Notizen

Als Beilage empfehlen wir Reis.
In ein “echtes” Mafé gehört eigentlich ein ganzes Glas Erdnussbutter… die Entscheidung überlasen wir aber euch.

Zurück