Eintopf mit grünen Bananen

Bananen wachsen in Hülle und Fülle bei uns – entsprechend oft kommen Sie in den Kochtopf. Statt Kochbananen nehmen wir für diesen Eintopf einmal wirklich unreife, also grüne Bananen
Vorbereitungszeit5 d
Active Time35 d
Gericht: Eintopf, Hauptspeise, Herzhaft, Main Course
Land & Region: Afrika, Westafrika
Keyword: Banane, Eintopf, Kochbanane, Vegan, Vegetarisch

Materials

  • 750 g grüne Bananen
  • 500 g Fleischwürfel oder Fleischersatz Sojaschnetzel, Jackfruit
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Rondelle
  • 1 Pébé
  • 2 reife Tomaten gehackt (oder ein halbe Dose gehackte Tomaten)
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Hiomi
  • 1/2 TL schwarzer Penja-Pfeffer
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/4 Dose Kokosmilch
  • 2 TL frischer Koriander oder Petersilie gehackt
  • Salz

Anleitungen

  • In einer hohen Pfanne Zwiebel im Öl glasig dünsten.
  • Rondelle, Pébé und die Fleischwürfel bzw. den Fleischersatz dazu und drei Minuten köcheln lassen.
  • Tomaten hinzugeben und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen.
  • 300 ml der Brühe hinzugeben sowie die Kokosmilch, das Tomatenmark und die restlichen Gewürze.
  • Bananen schälen (ggf. ein Messer benutzen, dann geht es leichter), in grobe Stücke schneiden und in die Pfanne geben. das Gemisch sollte gut mit Flüssigkeit bedeckt sein
  • Zum Kochen bringen, Deckel drauf und dann den Eintopf für 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Bananen sollten nicht zu weich werden (während der Kochzeit ab und zu kontrollieren).
  • Restliche Gemüsebrühe hinzugeben

Notizen

Bestreuen Sie den Eintopf mit frischem Koriander oder Petersilie bestreuen. Dazu passt Ugali.

Zu viele Bananen zu Hause? Sa haben wir noch ein paar Empfehlungen. Lecker sind auch Topsi-Bananas by Chez-Fadi. Oder ihr lasst die Bananen noch etwas reifen und frittiert sie dann, das gibt typisches Streetfood aus Accra.


Zurück
%d Bloggern gefällt das: