Maniok

4,99 

Oh Man oh Man oh Man oh Maniok! Unsere Wunderwurzel, frisch vom Acker rauf auf den Teller!

Nicht vorrätig

Beschreibung

Maniok dient mehr als 500 Millionen Menschen als tägliches Grundnahrungsmittel. Diese Bilanz spricht für sich! Maniokwurzeln können geschält und gekocht, gebacken oder gebraten, gekocht und getrocknet für den späteren Gebrauch oder fermentiert werden. Die Wurzeln halten sich gekühlt zwei bis drei Wochen. Der Geschmack ist leicht mehlig bis süßlich. Das ist etwas abhängig von der Sorte.

Die Kohlenhydrate von Maniok sind hoch, während der glykämische Index niedrig ist. 100 Gramm Maniok haben 159 Kalorien, sind also recht gehaltvoll. Sie liefern mehr als die doppelte Energie als die gleiche Menge Kartoffeln, die einen Brennwert von 70 Kalorien haben.

Die Basis-Zubereitung ist denkbar einfach:
Knolle schälen, ggf. den harten, etwas dunkler gefärbten Strang entfernen, der durch das Zentrum der Knolle verläuft. In nicht zu kleine Stücke schneiden und unter fließendem Wasser abspülen. Stücke in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser kalt aufsetzen, zum Kochen bringen und 30 Minuten lang simmern lassen bis man in die Stücke leicht mit einer Gabel eindringen kann. Kochwasser weggießen und Knolle genießen.

Lust auf den ersten Eintopf mit Maniok bekommen, knusprige Chips und mehr Anregung, was ihr mit Maniok anstellen könnt? Werft einen Blick auf die Rezepte.

Über die Wurzeln ihr hier noch mehr Informationen.

Viele Maniokwurzeln, die ihr aus dem Geschäft kennt, haben einen Wachsüberzug zur Konservierung. Darauf möchten wir verzichten. Wir möchten nur tatsächlich frische Ware anbieten und liefern daher auf Bedarf. Benötigt ihr Maniok? Dann schreibt uns kurz eine Mail und wir verraten euch den nächsten Liefertermin für frische Wurzeln (contact@camerootz.com).


Zurück

Zusätzliche Information

Eigenschaften

, , , , ,

Verpackungsgröße

Herkunft