(Peanut, Arachis)

Die Erdnuss stammt zwar aus Argentinien, wird aber schon seit mehreren Jahrhunderten in vielen Regionen Afrikas angebaut und hat ihren festen Platz in der Ernährung. Der Name Erdnuss ist etwas irreführend, denn es handelt sich nicht um eine Nuss, sondern um eine Hülsenfrucht. Ein Blick auf die englische Bezeichnug “Peanut”: verrät uns, dass sie hier zu den “Erbsen” gezählt und somit ganz eindeutig zur Gruppe der Hülsenfrüchte gezählt wird. Ihre Samen bunkert die Erdnuss zum Schutz vor langen Perioden mit grosserTrockenheit unterirdisch.


Zurück